Jazzradio präsentiert: Designed in Berlin Montag, 22. Juni 2015, 14:34 Uhr

Berlin - eine Stadt, die vielfältiger nicht sein könnte. Berlin polarisiert und verändert sich.

Und mitten drin, Berlins Künstler und Kreative, die die Stadt atmen und sich von ihr inspirieren lassen. Geprägt von Innovation, Stil und Progression sind ihre Produkte ein zeitgemäßes Abbild unserer Stadt.

JazzRadio hat sich entschlossen, diesen Zeitgeist zu unterstützen und stellt unter der Rubrik “Designed in Berlin” von nun an Berliner Designer vor und bietet deren Produkte an.

 Den Anfang macht Gerold Denker mit dem klotz.

Der klotz verbessert den Klang und die Lautstärke Ihres iPhones ganz ohne Strom. Das massive Kiefernholz dient als Resonanzkörper und die eingearbeitete Schallkammer sorgt für den altbekannten Grammophon-Effekt.

Den klotz gibt es in sämtlichen Farben und er kostet je nach Material zwischen 18,90€ und 25,90€.

Wir haben den klotz sogar getestet:



Gerold Denker war bis vor 5 Jahren in der Finanz- und Werbebranche tätig. Dann beschloss er auszusteigen, das Business hinter sich zu lassen und sich auf das zu konzentrieren, was ihm schon immer Freude bereitete: Holz, Tischlern und Design. Den Klotz entwickelte er im Jahr 2013 in Anlehnung an ein amerikanisches Produkt.

 

 

Hier finden Sie eine Überblick über alle Produkte

Hardman Design & Build - Einfache Eleganz

Liam Hardman gründete die Firma Hardman Design & Build im Jahre 2010 und lies sich im Herzen Berlins nieder.


Er kreiert maßgefertigte Möbelstücke, spezialisiert in einzigartigen Designs aus Hartholz und Stahl.

Seine eleganten Designs sind handgearbeitet - jedes Stück ist ein Einzelstück.

Liam Hardman ließ sich im Jahre 2010 im Herzen Berlins nieder und gründete die Firma Hardman Design & Build, nachdem ihm beim Fertige eines Tisches für seine Freundin die Idee kam, die Beine kopfüber anzubauen. Sein Grundsatz: Einfache Eleganz.


Lassen Sie sich inspirieren in JazzRadio’s neuer Rubrik - Designed in Berlin.